Alex O`Loughlin German FanClub
  Back-up- Plan: Reviews
 
Back-up- Plan: Reviews
 
Es gab vor ein paar Tagen ein Test-Sreening für BUP. Das ist ein tolles Review von imdb. Danke Nadioz!

Anfangs war ich skeptisch, weil ich im allgemeinen kein Fan von romantischen Komödien oder Jennifer Lopez bin. Aber ich ging trotzdem hin und war angenehm überrascht, wie gut der Film war. Ich hab die Trailer gesehen und die sind ziemlich irreführend. Ja, die Geschichte beginnt mit der künstlichen Befruchtung, aber wo geht die Geschichte dann hingeht, das ist absolut originell, unberechenbar und erfrischend. Und ja, die Gags sind toll aber viel lustiger sind sie im Zusammenhang mit der Handlung des Films. Dieser Film hat wirklich erschreckend lustige Momente und, na ja, jetzt könnten Sie schockiert sein, aber es gibt auch einige Szenen, die sind eigentlich ganz rührend. Dies ist eine romantische Komödie, aber sie hat auch gut gemachte dramatische Momente.

Das Drehbuch bietet nette und lustige Gags und die beiden Hauptdarsteller „spielen“ mit den Gags und haben zusammen eine schöne, glaubwürdige Chemie. Der Humor in diesem Film ergibt sich durch die Situationen, und nicht weil der Film lustig sein muss, er ist nicht manipulativ. Er kommt in realistischer Weise von den Figuren. Es hilft auch, dass Jennifer Lopez und Alex O'Loughlin so gut sind. Ich würde mich nicht wundern, wenn Lopez eine Golden-Globe-Nominierung für diese Rolle bekommt. Der Film ist (überraschenderweise) drei-dimensional und JLo´s Rolle toll, aber ihr Charakter ist nicht immer sympathisch (ein frischer Wind, wenn es um die meisten romantischen Hollywood-Komödien heutzutage geht).
Der Film sieht gut aus, klingt gut, und ist wirklich eine kleine nette Überraschung. Besonders liebe ich, dass der Film absolut keine "coolen-and-hippen Songs von heute" hat, anders als die meisten Rom-Coms. Der Film hat viele kleine Pluspunkte.
Ein kleines Juwel von einem Film, der voll Herz und Lachen ist, einige davon sehr clever. (Es gibt sogar eine Szene, in der Lopez Charakter sich lustig über sich selbst macht.)
Alles in allem ist dies ein schöner Film, und ich glaube wirklich, er kommt auch bei den Kritikern gut weg. Er ist überraschend intelligent und weit entfernt von der Eindimensionalität und er unterhält realistisch. Das ist wirklich eine gut gemachte Hollywood-Komödie.Und das schreibt ein Typ, der solche Filme normalerweise haßt.

Schreibt den Film nicht ab, dieser ist wirklich gut!

Das hat der Review-Schreiber (IMDB) über BUP noch geschrieben Thanks Nadioz
 

Die Sache ist die, dass den Kritikern Rom-Coms in der Regel nicht gefallen. Auf der Website von Metacritic bekommen sie in der Regel zwischen 35 und 50 Punkten und Rotten Tomatoes sind auch ziemlich hart. Aber ganz ehrlich, ich glaube, dieser Film wird es auf Metacritic auf 60-70 bringen und auf Rotten Tomatoes auf 60-69%. Ich glaube, was wird es ein paar gute Bewertungen geben, weil die Kritiker überrascht seinwerden , wenn sie den Film sehen. Es ist überraschenderweise ein sehr guter Film, und es ist keine durchschnittliche Rom-Com. Es ist Gott sei Dank klischee-frei. Und die beiden Hauptdarsteller sind fabelhaft. Lopez hat eine Szene, die leicht jemand zu Tränen rühren könnte. Ich bin überrascht, dass sie es geschafft hat, in diesem Moment so viele Emotionen rüberzubringen. Toll.
Allerdings kann ich nicht wirklich wiedergeben, was genau in der Szene passiert ist. Ich musste Papiere unterzeichnen, damit ich die Handlung und das Ende nicht verrate.. Aber ich kann nur sagen,der Film ist total erfrischend.

 
das Wichtigste daraus:

THE BACK-UP PLAN(April 23)
Who's in it:Jennifer Lopez, Alex O'Loughlin
The good news:O'Loughlin is considered a star on the rise, despite two cancelled TV series (MoonlightandThree Rivers). CBS just signed him to star in their remake ofHawaii Five-O.

Die guten Neuigkeiten: Alex O´Loughlin ist ein aufsteigender Stern, trotz zwei abgesetzter Serien.

 
http://www.mediabiz.de/film/firmen/programm/plan-b-fuer-die-liebe/1...

Leinwand imitiert Leben, wenn Jennifer Lopez ihren Traummann findet und schwanger wird - in Alan Pouls romantischer Komödie allerdings in umgekehrter Reihenfolge.
In ihrem Comeback nach der Geburt ihrer Zwillinge arbeitet die Bronx-Queen einiges komödiantisch und mitunter auch selbstironisch auf, was sie wohl auch selbst an Schwangerschaftsnebenwirkungen erlebte. Fressorgien und Hormonschübe im Bett, Übergeben in den unpassendsten Momenten und Gewicht, das man einmal nicht zum Training stemmen, sondern nun täglich tragen muss. Nur der Boston-Terrier, der den Schwangerschaftstest frisst und später verdaut wieder zurückgibt, ist wohl Hollywoodfiktion.
Auf dem Gynäkologenstuhl und damit für eine romantische Komödie eher ungewöhnlich wird Protagonistin Zoe (Jennifer Lopez) eingeführt. Mit Ende 30 hört sie ihre biologische Uhr ticken, und weil alle Kerle, die sie romantisch prüfte, den Tauglichkeitstest dauerhaft nicht bestanden, soll nun der Vater ihrer Kinder anonym aus dem Reagenzglas kommen. Dass sie ein paar Minuten später Stan (Alex O'Loughlin) trifft, der tatsächlich das Potenzial hat, Zoes Enttäuschungen mit Männern vergessen zu lassen, ist eine Überraschung - wie auch die Tatsache, dass Zoe, ausgerechnet jetzt, wirklich schwanger wird. Nachdem Stan sie mit Candlelight-Dinner im Park, Waschbrettbauch und Charme erobert hat, lässt sie die Bombe platzen, wodurch nun eine klassische romantische Komödie graduell zu einer Schwangerschaftskomödie mutiert, über die sich viele Frauen, die nicht mehr Teenager sind, aber vielleicht schon einen zu Hause haben, amüsieren werden.

Das Problem, dass der Traummann entnervt und überfordert in die Flucht getrieben werden könnte, wird vom Drehbuch von Sitcom-Expertin Kate Angelo aufgegriffen, aber nicht übertrieben ernst genommen. Stattdessen wird situationskomisch genützt, was die anderen Umstände hergeben - von Zoes verhängnisvoller Affäre mit dem geliebten Schwangerschaftskissen über die traumatischen und dann doch wieder magischen Erfahrungen anderer Eltern mit Kindern bis hin zu einer Gruppe von Single-Müttern, die eine Wassergeburt zum Hexensabbath macht. Im Repertoire von "Plan B für die Liebe" ist wenig Neues zu entdecken, abgesehen von einem behinderten Boston-Terrier, der, von Laufrädern gestützt, für Mitleid und Lacher sorgen wird, während Jennifer Lopez und der charmante Australier Alex O'Loughlin die Erwartungen des Zielpublikums an Attraktivität und Romantik mit spürbarer Chemie erfüllen. kob.

Quelle: Blickpunkt:Film


Es gibt natürlich auch negative Meinungen. Wäre ja zu schön wenn alle einer Meinung wären. Aber bei manchen kann man nur lachen. Wenn jemand Kritik über einen Film äußert,sollte man wenigstens die Namen der Darsteller kennen!


 
Thank you Mizz!

Mehr in unserem Forum!
alex-oloughlinnet.yooco.de/beta/




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Jera, 04.07.2011 um 14:23 (UTC):
Geez, that's unbielvealbe. Kudos and such.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: