Alex O`Loughlin German FanClub
  TheTalk
 
The Talk - 27 September 2013

klick

Bilder - klick


I: Unser Gast heizt jede Woche den Strand als Detective Steve McGarrett bei Hawaii Five-0 auf. Er und seine Co-Stars starten diese Woche in die vierte Staffel, schaut euch das mal an:*Filmausschnitt* Ein herzliches Willkommen an Alex O'Loughlin!

AOL: Aloha!
I: Wir freuen uns so darüber, dich hier zu haben, Alex.
AOL: Danke!
I: Jeder hier - und wir haben extra davor noch einmal darüber geredet - ist daran gewöhnt, dass du in der Serie mit einem amerikanischen Akzent sprichst, aber du bist ja aus Australien.
AOL: Ja, das bin ich.
I: Genau, und das ist ja dafür bekannt, die mit am gefährlichsten Kreaturen der Welt zu haben. Wie war es also, dort aufzuwachsen? AOL: Es war gefährlich.
I: Echt? I: Dingos. Känguruhs. I: Riesengroße Spinnen. I: Skorpione.
AOL: Ja, es gibt da echt viel grusliges, krabbelndes Viechzeug.
I: Bist du denen auch begegnet?
AOL: Einige aus meiner Familie kommen aus dem Bush. Sie haben Ranches und Viehbetriebe, und deswegen hatte ich als Kind das beste aus beiden Welten. Ich war in der Stadt und ich war auf dem Land. Und so lernst du .. dir wird beigebracht, wie du nicht stirbst. Wenn du also einen Stein hochhebst, dann achtest du darauf [dass du es vorsichtig machst], damit, was auch immer da vielleicht drunter ist, in die andere Richtung davon kann.
I: Zu deinem Freund. *lacht*
AOL: Man lernt auch, Schlangen zu töten. Mit Schaufeln und so Zeug.
I: Oh, dann hättest du hier in der Stadt viel zu tun.
AOL: Man hat mir aber nicht beigebracht, wie man Haie tötet.
I: Du bist als erstes in den 90gern nach Los Angeles gekommen. Also du hier zum ersten Mal warst, war es hier dann so, wie du es erwartet hast, oder haben wir dich enttäuscht?
AOL: Naja, ich war 21. Es war 1997. Ich bin hierher gekommen und ich war panisch. Ich meine, ich habe Asien und Europa gesehen, aber aus irgendeinem Grund, hat es sich hier fremder angefühlt. Hier ist so viel Beton - besonders in Los Angeles. So viel Beton, und es gab keine öffentlichen Verkehrsmittel. Ich bin dann doch zu öffentlichen Verkehrsmitteln gekommen und an den Strand gefahren und wäre beinahe von so einem Kerl erstochen worden. Ich war sehr naiv. Ich dachte mir: Ich gehe mal in die Innenstadt.
I: Oh.
AOL: Wenn man zum ersten Mal in einer Stadt ist, dann geht man in die Innenstadt. Das ist einfach so. Dort ist am meisten los. Das war eine schlechte Idee. Und die Innenstadt in den 90gern war nicht gut.
I: Und jetzt liebst du es auf Hawaii zu leben, mit deiner Familie.
AOL: Das tue ich ich.
I: Die Serie läuft jetzt seit vier Jahren, aber Zuhause wird dein jüngster Sohn, Lion, bald eins. Wie hat er dein Familienleben verändert? AOL: Sehr stark. Er hat zehn Monate lang nicht geschlafen. Er war wie so ein Italiener [er war sehr laut und wir ziemlich verzweifelt]. Er wollte nur Aufmerksamkeit. Und ich musste ja auch arbeiten. Und dann die Ferberisierung [Ferber-Methode] von Lion. Das klingt wie ein Filmtitel. Am Ende habe ich gesagt - das reicht, ich bring jeden auf der Insel um, wenn ich nicht etwas Schlaf bekomme.
I: Die Ferber-Methode war ja, wenn man das Kind schreien lässt und es irgendwann lernt, weiterzuschlafen.
AOL: Ja, und ich hasse es. es ist eine sehr umstrittene Sache.
I: Das ist bei den meisten Vätern so. Die Mütter meinen immer "Ihm geht's schon gut".
AOL: Malia hat wie ein Baby geschlafen. Sie meinte, "ich habe mein Leben wieder, ich sehe 10 Jahre jünger aus". Und ich meinte " Aber was ist wenn ... " " aber" ... " Ich kann ihn nicht hören"! Sehr panisch. Wir haben 4 Männer Zuhause - ein richtiger Männerhaushalt.
I: Oh, wie komm ich dahin?
AOL: Du kannst uns gerne besuchen kommen!
I: Gerne. Lässt du ie Bacon essen?
AOL: Sie - wir essen was wir wollen.
I: Gut!
AOL: Ich hab ein Foto von Lion von gestern, wo er mit einer Schaufel im Sand ist und den Sand in sich reinschaufelt. Aber er steht wirklich zu seinem Namen.
I: Okay, jetzt mal zu Hawaii Five-0. Was können wir erwarten? Was wird passieren?
AOL: Wir haben Staffel 3 ja sehr spannend verlassen. McGarrett war wieder in Lebensgefahr. Der Kerl kommt aus Sachen wieder raus, ich kann es kaum fassen. Er ist echt toll. Auf jeden Fall kommt er auch da wieder raus und wir haben es wieder mit Wo Fat zu tun. Er ist der Typ, der einfach nicht stirbt. Ich habe schon zu Peter Lenkov gemeint "Was ist, wenn ich ihn einfach erschieße?" Aber er würde das wahrscheinlich auch noch überleben.
I: Es ist Wo Fat. Er ist der Bösewicht. Du kannst Wo Fat nicht töten.
AOL: Aber wirklich. Dann haben wir eine Geiselnahme. Das HQ wird von Terroristen angegriffen. Es ist wirklich gruslig. Und Catherine - die McGarrett inzwischen ziemlich mag -
I: - wird getötet.
I: Nein!!
I: Sie wird entführt und McGarrett muss sich aber trotzdem noch auf die Geiselnahme konzentrieren.
AOL: Wir werden sehen.
I: Alex O'Loughlin! Hawaii Five-0 geht heute Abend weiter.

Übersetzung - Deni - AOL German FanClub






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: