Alex O`Loughlin German FanClub
  Ausbildung
 
Alex`s Ausbildung



Alex begann seine Ausbildung Anfang 1999 (Alter 22) und beendete sie Ende 2001 (Alter 25). Sein Diplom bekam er im Jahr 2002.

Diese Kurse hat Alex auf der NIDA belegt:
NIDA Acting course nennt sich Full-Time studies (also Hauptfach)
NIDA Vioce studies ist ein Half-Time-Kurs (Nebenfach)

Dort werden auch Regiseure ausgebildet.
www.nida.edu.au/full-time-courses/default.aspx




NIDA läd Bewerber für 2003 ein.

Könnte man sich eine bessere Einladung vorstellen? Obwohl, vielleicht können Sie sich noch an das TV makeover erinnern: hinter den Kulissen von NIDA scheint es sehr entmutigend zu ein.

Und natürlich kann man nicht vergessen, dass die Einladung eine 1% Chance hat, in die Gemeinschaft zu kommen. Ist es wirklich möglich in die NIDA hineinzukommen? Zwei aus Canberra sind jetzt da, also fragte ich sie, wie sie es geschafft haben.

Nur zu Anfang ein Wermutstropfen für Schauspiellehrer, weder Alex O`Loughlin noch Gordon Rymer schufteten wie ein Pferd an ihrer Schauspielkarriere durchgehend sein High School und College.
Gordon hat alles richtig gemacht, wie fleissig studieren über das normale Angebot der Fächer hinaus, bis er seinen Eltern am Beginn des 12. Schuljahres wirklich Sorgen machte.
Wer sagt, er kann nicht schauspielern? Was ist mit seiner netten Karriere, als Buchhalter oder so?
Hilfe!!!

Gut, Gordon fand tatsächlich, dass er kein guter Schauspieler war, und wahrscheinlich auch nie einer werden würde, aber er war fasziniert davon , wir Theaterproduktionen arbeiten. Also wurde er zum grösseren Schrecken Bühnenmanager für die blutdürstige Geschichte des Sweeney Todd mit einem zusammenklappbaren Frisierstuhl auf einem Truck. Im 2. Semester, 12. Schuljahr!
Oh, was ist aus ihm geworden?

Eigentlich ist er ein ruhiger, sensibler Bursche, der nun den Schauspiellehrer lobt, der ihn verliess, damit er Probleme bewältigt, wie ,was zu tun ist, wenn die Räder buchstäblich vom Truck fallen, auf dem der Grossteil des Sets aufgebaut war, so wie es für die letzte Kostümprobe aufgebaut war.
Er nahm danach ein Jahr frei, reiste nach Europa, arbeitete als Tellerwäscher in einem grossen Hotel 10 – 14 Stunden am Tag und bewies so seinen Eltern, dass er in der Lage war, für sich selbst zu sorgen, und sich selbst bewies er, dass er die vielen Stunden arbeiten konnte, die NIDA jetzt von ihm forderte. Erst dann nahm er die Einladung, sich zu bewerben, an, baute das Modell eines Sets mit Blitz, Geräuschen und Kostümen für „ Ein Mittsommernachtstraum „ ( was, wie er behauptet,
„ nicht sehr gut „ war ) und schrieb etwa 3000 Worte darüber, warum sein Design ausserordentlich funktionsfähig war. Püh!

Jetzt , im 2. Jahr, war Gordon kürzlich stellvertretender Bühnenmanager für NIDAs drittjahres Produktion von Country Music von Nick Enright, in dem Alex O`Loughlin eine Hauptrolle spielte. Vom Truck abfallende Räder waren nichts, sagt Gordon, verglichem mit einem 4 Stunden Spiel, geschrieben in den Kulissen, mit Pausen um Handlungen mit Blitzen zu schreiben ,die die technischen Proben über eine Woche verlängert haben.
Beide, Gordon und Alex, schienen in der Herausforderung zu schwelgen.

Aber wie kam Alex da hin, über eine Geschichte, die „ Wie kommt man nicht zur NIDA“ überschrieben werden kann ? Er war der böse Junge der High School und des Colleges, was viele Lehrer bestätigen können. Eigentlich können sie nicht, weil sein Name nicht in den Aufzeichnungen ist, nicht nur, weil er oft nicht in der Schule war , ( und daraus in der Vergangenheit nie ein Drama machte ).
Alex musste einem Canberra entkommen, das nichts für ihn getan hat, ehe er sein Leben und seinen Namen änderte.


Vielleicht war das erste gute Buch, dass Alex gelesen hat, A B Faceys A Fortune Life, als er 19 war. Hier entdeckte er einen Gemeinschaftsgeist in Kontakt mit Menschlichkeit, eine Unschuld, eine ehrliche Person, die andere nie hintergehen würde. Facey war das Modell für ein neues Leben, und als Alex auf Reisen war, auch in Europa, sah er Filme mit einem Schmerz, den er endlich erkannt hatte. Er wollte mit demselben Engagement und derselben Ehrlichkeit spielen, die er nun bei vielen grossartigen Schauspielern sah.

Zurück in Australien, aber im pulsierenden Sydney, nicht im kalten Canberra von früher, erzählte er, dass er buchstäblich eines morgens aufwachte und wusste, dass er sich für NIDA bewerben musste. Sie haben ihn nicht eingeladen, er lud sich selbst ein, im Alter von 23.

Sobald sein wahres Leben begann, führte das Engagement für die Arbeit zu einem begierigen Interesse an Theatergeschichte, verpackt in Studien, die seine ehemaligen Lehrer überraschen würden. Er sagte mir, dass er ein instinktiver Schauspieler ist – „ ich fühle meinen Weg hindurch“ – aber ihm sehr bald Techniken zur Beschreibung einer Person erklärt wurden.
Er scheint einfach die richtige Mischung aus Methode und Gefühl zu haben, und die Kontrolle über sein Leben, was aufrichtig auf beruflichen Erfolg hoffen lässt.


Alex ist der mit dem Foto, aber Gordon wir im Dämmerlicht hinter den Kulissen auch da sein, um sicherzugehen, dass alles abrufbereit ist. Es ist ihm egal, dass er kein Foto hat, sagt er. Das ist nicht seine Rolle.

Für NIDA ruft den Einstellungsbeamten an oder www.nida.edu.au, aber falls du nicht bei dem besonderen einen Prozent sein solltest, vergiss all die anderen Schauspiel – und Theaterkurse nicht, die nach dem 12. Schuljahr verfügbar sind. Man kann sie alle auf den Websites von Universitäten finden.


members.optusnet.com.au/~frankmckone/2002-08-15nida2002.htm

Übersetzung-Susi-A.O.L. German FanClub





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Bookém, 06.03.2012 um 19:40 (UTC):
Mahalo für die Übersetzung Susi, habe wieder etwas mehr über Alex erfahren.Super weiter so
LG Bookém



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: